Das Milchhüsli diente den Degermooser Landwirten viele Jahre als Milchannahmestelle und war tägliche Begegnungsstätte der Degermooserinnen und Degermooser. Mit der Einführung der Hofabfuhr verlor es seinen ursprünglichen Zweck, es wurde von der einheimischen Familie Thomas und Jutta Jeggli erworben. 
Ihr Ziel ist es, die Funktion des Milchhüsli als Begegnungsstätte, allerdings in neuer Form, zu erhalten und somit ein Stück Weilerkultur weiter leben zu lassen. 
Das Gebäude wurde vollständig umgebaut und mit einem Holzofen sowie einer modernen Küche ausgestattet. Im Untergeschoss sind moderne WC-Anlagen eingebaut. 
Am 12. Mai 2004 wurde das Beizli eröffnet. Im freundlichen hellen Raum erinnern Utensilien an vergangene Zeiten des Lokals. Für den Betrieb verantwortlich ist Jutta Jeggli. Ihr zur Seiten stehen ihre Familie und ein Helferteam.  
Im Innenraum finden maximal 30 Personen Platz. Bei warmer Witterung wird draussen unter dem Vordach oder talwärts auf der Terrasse serviert. Die Gäste werden Teil des Weilerlebens.
Der schmucke Weiler in der intakten ländlichen Umgebung ist ebenso ein Besuch wert wie auch das Angebot aus eigener und regionaler Produktion.

Jutta und Thomas Jeggli mit Familie

Homepage: werbelaube.ch